Was ist Critical Mass?

Was ist Critical Mass? Ein weltweiter Zufall: In vielen Städten der Welt  Treffen sich RadfahrerInnen und fahren gemeinsam die gleiche Strecke durch ihre Stadt.

Organisation? Es gibt keine! Critical Mass organisiert sich von selbst.

Darum: weitersagen, Flyer machen, kopieren und verteilen.

Stau?

Wir blockieren nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr!  Autos stehen nicht im Stau, sie sind der Stau!

Wie?

Die Masse fährt langsam und gemütlich, damit sie eine Einheit  bleiben kann.


Warum?

Es gibt viele Beweggründe, so viele, dass dieser Platz nicht ausreichen würde.

Wer ist Critical Mass?

Die Masse lebt von allen, auch von dir!

Wenn eine Gruppe Radfahrer zufällig gemeinsam die gleiche Strecke fährt, so beansprucht sie u.U. auch die gesamte Straßenbreite. Ab einer bestimmten Zahl Radfahrer dürfen diese nämlich eine Fahrspur in der ganzen Breite nutzen und müssen sich nicht mehr an den rechten Fahrbahnrand quetschen. Diese Zahl liegt in Deutschland bei 16 Radfahrern (Die kritische Masse).

Verhaltensregeln bei der Critical Mass:

  • Die Gruppe fährt auf einer Spur.
  • Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.
  • Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört,es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Strasse, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.
  • Das Motto lautet: “Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr !“
  • Es gibt keinen Organisator oder Anführer, auch wenn die Polizei vielleicht noch so gerne einen hätte.
  • Die Geschwindigkeit bleibt moderat, so ca.15 Km/h.
  • Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s