Critical Mass in Gütersloh – ein voller Erfolg fürs Erste!

Strecke

Tolle erste Critical Mass in Gütersloh, im zweiten Anlauf hat es dann doch geklappt!

Trotz leichten Regenschauern haben wir uns nicht abschütteln lassen und fuhren in einem Verbund aus etwa 40 Teilnehmern fast 18 km durch Gütersloh.

Die genaue Strecke könnt ihr euch unter folgendem Link anschauen:
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=aghsiulwftnucega

Danke für das Tracking!

Im Großen und Ganzen war es eine gelungene erste CM mit Musik und tollen Menschen. Auch wenn wir auf der Verler Straße wohl die meiste Kritik seitens der Autofahrer erhielten blieben alle gelassen und friedlich. Natürlich erhielten wir auch viel positive Resonanz vieler Nicht-Teilnehmer.

Einige Überholmanöver seitens der Autofahrer waren leider sehr grenzwertig. Abwarten, bei 30 Teilnehmern mehr sind die riskanten Manöver Geschichte

Die Highlights der heutigen CM:

– Runden im Kreisverkehr
– Bahnunterführung auf der Friedrich-Ebert-Straße
– Verler Straße mit lautstarkem Protest und Gejubel der Autofahrer

Einige haben Fotos und Videos gemacht, wir würden uns freuen wenn ihr uns diese per Mail an cmguetersloh@gmx.net zuschickt. Wir würden diese dann zeitnah auf Facebook und hier in derGalerie veröffentlichen um noch mehr Leute für diese Bewegung zu begeistern.

Wie viele Teilnehmer habt ihr gezählt?

Danke an alle die dabei waren und ADFC Gütersloh die diese Bewegung im Gütersloher Raum tatkräftig unterstützen!

Wir sind Verkehr!

10526039_779968095377400_1700028307999750587_n
+++ BILDER FOLGEN +++

Advertisements
Veröffentlicht unter Events | 1 Kommentar

Critical Mass Gütersloh – Relaunch am 25.07.2014

facebookveranstaltungsfoto_relaunch

Nach dem gescheiterten Versuch letzten Jahres versuchen wir einen erneuten Start die Critical Mass Bewegung auch in Gütersloh zu realisieren, um gemeinsam als große Fahrradkolonne unmotorisiert auf Gütersloher Straßen zu radeln.

Mit tatkräftiger Unterstützung von ADFC Gütersloh schauen wir mit großer Zuversicht dass der nächste Versuch am letzten Freitag diesen Monats um 19:00 Uhr mit genügend Teilnehmern klappen wird.


 

Warum? – Weil Fahrradfahren im großen Verbund Spaß macht und auf öffentlichen Straßen ein tolles Erlebnis ist

Wie kann ich mitmachen? – Erscheine an dem genannten Termin mit deinem Fahrrad oder sonstigem unmotorisierten Gefährt und bringe so viele Bekannte und Freunde wie nur möglich mit 😉

Wohin? – Es gibt kein bestimmtes Ziel, wir fahren einfach und lassen und von den ersten leiten


 

Da es Zeit bedingt dunkel werden kann, solltet Ihr für eine funktionstüchtige Beleuchtung an eurem Rad sorgen.

Wir fahren vorausschauend, vorsichtig und gelassen.
Die Masse bleibt zusammen, so dass sie nicht auseinandergerissen wird, insbesondere beim Stehen an roten Ampeln oder beim Überqueren einer Kreuzung (natürlich soweit niemand gefährdet wird). Es ist außerdem nicht sinnvoll knapp an wartenden KFZ vorbeizuziehen um kein Zerreißen der Masse zu
riskieren.

Wer ist Critical Mass?
Die Masse lebt von allen, auch von dir!

Wenn eine Gruppe Radfahrer zufällig gemeinsam die gleiche Strecke fährt, so beansprucht sie u.U. auch die gesamte Straßenbreite. Ab einer bestimmten Zahl Radfahrer dürfen diese nämlich eine Fahrspur in der ganzen Breite nutzen und müssen sich nicht mehr an den rechten Fahrbahnrand quetschen. Diese Zahl liegt in Deutschland bei 16 Radfahrern (Die kritische Masse).
Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
• Die Gruppe fährt auf einer Spur.
• Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.
• Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört,es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Strasse, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.
• Das Motto lautet: “Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr !“
• Es gibt keinen Organisator oder Anführer, auch wenn die Polizei vielleicht noch so gerne einen hätte.
• Die Geschwindigkeit bleibt moderat, so ca.15 Km/h.
• Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.

Um genug Leute zusammenzukriegen teilt dieses Event und erzählt es weiter um genug Radler darauf aufmerksam zu machen.

Flyer folgen.
Flyer folgen.

Facebookevent: https://www.facebook.com/events/534834793289474/?source=1

Veröffentlicht unter Events | 1 Kommentar

Erste CM nicht gestartet

Enttäuschend aber jeder Anfang ist schwer:

Die erste Critical Mass in Gütersloh startete leider nicht da die kritische Masse von 16 Teilnehmern nicht erreicht wurde.

Es kamen lediglich 11 Radfahrer zum vereinbarten Treffpunkt.

11 von 36 Zusagen und 46 unsicheren Zusagen bei 135 Likes.

Wir bedanken uns bei denen die trotzdem kamen und mitfahren würden.

Übrigens, die Polizei und jemand vom Radio Gütersloh war auch schon vor Ort, was schonmal ein kleiner Anfang ist.

Wir starten einen erneuten Anlauf im nächsten Jahr mit mehr Werbung und Vorbereitungszeit, da die Idee für die erste CM mehr oder weniger spontan innerhalb kürzester Zeit entstand.

Ein schönes Wochenende 🙂

Veröffentlicht unter Events | Kommentar hinterlassen

Critical Mass Gütersloh, es ist soweit!

So Freunde es ist soweit, heute um 19:10 starten wir bei herrlichem Wetter vom Wasserturm Gütersloh aus, unsere Critical Mass durch die Stadt und am Ende zum Wapelbad.

Vorab möchten wir noch ein paar dringende Hinweise geben, die unbedingt beachtet werden müssen!

1. „We are traffic“ heißt es, verhaltet euch auch so. Eine CM soll keine Straßensperre und auch keine Demonstration sein. Wir wollen niemanden behindern sondern unser recht einfordern ab 16 Personen einen Konvoy bilden zu dürfen, der die ganze Fahrbahnbreite einnehmen darf ( nicht die Gegenspur!) um gemeinsam Fahrrad zu fahren.

2. Um etwa 19:20 Uhr starten wir, wir folgen einfach den ersten die losfahren. Am besten direkt auf irgendeinem Wege durch die Innenstadt um viele staunende Blicke zu ergattern. Die Führung wählt bitte einen relativ sinnvollen Weg durch Gütersloh

3. Wir fahren gelassen ein ruhiges Tempo von ca. 15 km/h, fahrt vorsichtig und beachtet dass sich jemand neben, vor und hinter euch befinden kann.

4. Bei zweispurigen Straßen immer die rechte Fahrspur benutzen. Gehwege sind tabu!

5. Wenn eine Ampel beim Überqueren rot wird und noch nicht der komplette Konvoy diese passiert hat, so darf der Rest mitziehen bis der gesamte Zug durch ist.

6. Bleibt eng zusammen, lasst die Masse nicht weit auseinander ziehen damit keine Schlupflöcher für den motorisierten Verkehr entstehen.

7. Das Wapelbad soll etwa um 21:15 erreicht werden bis dahin soll möglichst viel Strecke zurückgelegt werden (auch viel befahrene Straßen)

8. Sollte die Polizei kommen und Begleitschutz geben oder uns anhalten, befolgt deren Anweisungen:
Sie sind unser Freund und Helfer!

Ihr könnt Ihnen auch einen Infozettel in die Hand drücken wenn Sie nicht verstehen worum es hier geht:

https://cmguetersloh.files.wordpress.com/2013/09/info_an_polizei.pdf

9. Sobald Autofahrer aggressiv reagieren, lasst euch auf keinen Fall provozieren. Erklärt Ihnen friedlich worum es hier geht und verteilt ggf. die vorgedruckten „Erklärzettelchen“ die Ihr hier runterladen und ausdrucken könnt:

https://cmguetersloh.files.wordpress.com/2013/08/was-soll-das.pdf

10. Verhaltet euch sozial! Wirft keinen Müll rum und behindert keine anderen Verkehrsteilnehmer. Wir wollen positive Resonanz ernten, keine Kritik!

11. Beachtet dass es später dunkel wird, sorgt dafür dass eure Fahrräder verkehrstüchtig und nachttauglich mit Beleuchtung sind.

Alles in allem sollte eine erste Mai ähnliche Stimmung herrschen, nichts anderes ist es ja, als dass sich mehrere Radler zufällig treffen und ausgelassen rumfahren.

Ach ja, und macht viele Fotos und schickt Sie uns anschließend am besten per Facebook an uns oder an cmguetersloh@gmx.net damit sie veröffentlicht werden können.

Viel Spaß!

Veröffentlicht unter Events | Kommentar hinterlassen

Critical Mass Gütersloh – Road to Wapelbad – 06.09.2013

,,We’re not blocking traffic, we ARE traffic“ 

06.09.2013 um 19:10 Uhr

Wir treffen uns zur ersten Critical Mass in Gütersloh am ersten Freitag im September um gemeinsam unmotorisiert ab einer Anzahl von 16 Teilnehmern auf öffentlichen Straßen führungsfrei und unhierarchisch durch die Gütersloher Innenstadt zu fahren, denn auch wir Radfahrer sind Teil des Verkehrs.

WANN UND WO GENAU?

Um 19.10 versammeln wir uns damit wir um etwa 19.20 starten können.

Der Treffpunkt wird am selben Tag kurz vorher im Internet hier auf Facebook bekanntgegeben.

WO LANG UND WIE LANGE?

Wo die Masse uns hinführt 🙂

Da die ganze Aktion unhierarchisch und führungsfrei stattfindet, gibt es somit auch keinen Plan nach dem gefahren wird.

Um den Abend noch abwechslungsreicher zu gestalten laden uns die Kollegen aus dem Wapelbad herzlich ein zu einer kleinen Runde mit Musik, Getränken und Bratwürschen um den Abend entspannt auszuklingen.

Daher visieren wir kurz vor 21.00 Uhr das Wapelbad als Ziel an, so dass wir etwa um spätestens 21:30 dort sind 🙂

WIE KANN ICH MITMACHEN?

Erscheine einfach zum kurz vorher bekanntgegebenen Ort um die o.g. Uhrzeit mit deinem Fahrrad und bring so viele Freunde und Bekannte wie möglich mit 😉

Das kunstvolle Schmücken von Fahrrädern, Lasträdern sowie sonstigem unmotorisiertem Gefährten vergleichbar wie am 1. Mai, ist natürlich dringend erwünscht.

Je auffälliger desto besser!

Bitte beachtet dass es um die vereinbarte Uhrzeit ziemlich schnell dunkel wird und wir so mit unseren verkehrstüchtigen Fahrrädern mit Licht möglichst nur belleuchtete Straßen befahren. (bis auf den Weg zum Wapelbad, welcher teilweise unbeleuchtet sein wird)

Wir fahren vorrauschauend, vorsichtig und gelassen.
Die Masse bleibt zusammen, so dass sie nicht auseinandergerissen wird, insbesondere beim Stehen an roten Ampeln oder beim Überqueren einer Kreuzung (natürlich soweit niemand gefährdet wird). Es ist außerdem nicht sinnvoll knapp an wartenden KFZ vorbeizufahren um kein Zerreißen der Masse zu riskieren.

Paar allgemeine Infos noch:

Warum?
Es gibt viele Beweggründe, so viele, dass dieser Platz nicht ausreichen würde.

Wer ist Critical Mass?
Die Masse lebt von allen, auch von dir!

Wenn eine Gruppe Radfahrer zufällig gemeinsam die gleiche Strecke fährt, so beansprucht sie u.U. auch die gesamte Straßenbreite. Ab einer bestimmten Zahl Radfahrer dürfen diese nämlich eine Fahrspur in der ganzen Breite nutzen und müssen sich nicht mehr an den rechten Fahrbahnrand quetschen. Diese Zahl liegt in Deutschland bei 16 Radfahrern (Die kritische Masse).
Verhaltensregeln bei der Critical Mass:
• Die Gruppe fährt auf einer Spur.
• Die Gruppe bleibt kompakt und beisammen um durch den motorisierten Verkehr nicht zerrissen zu werden.
• Alles bleibt friedlich und lässt sich durch aggressive Autofahrer nicht provozieren. Der Verkehr wird nicht absichtlich gestört,es geht nicht um Verkehrsbehinderung anderer, sondern darum, sich als unmotorisierter Verkehrsteilnehmer ein Stück öffentlichen Lebensraumes, die Strasse, zumindest zeitweilig zurückzuerobern.
• Das Motto lautet: “Wir behindern nicht den Verkehr, sondern sind Verkehr !“
• Es gibt keinen Organisator oder Anführer, auch wenn die Polizei vielleicht noch so gerne einen hätte.
• Die Geschwindigkeit bleibt moderat, so ca.15 Km/h.
• Jeder der mitfährt ist natürlich für sich selbst verantwortlich.


http://cmguetersloh.blogspot.de/p/verkehrsregeln.html

http://www.criticalmass-hamburg.de/critical-mass-hamburg/haeufig-gestellte-fragen/

Übrigens, wer früher erscheinen will kann den Dreiecksplatz besuchen. Dort findet am selben Tag von 18-19 Uhr ein kleines Konzert statt.

Jetzt ist unser Part gefragt, ladet alle eure Freunde ein, erzählt es weiter, teilt es!

Auf eine erste gelungene Critical Mass und hoffentlich nicht die letzte 😉


http://www.facebook.com/events/167245026793676/  <- TEILNEHMEN UND WEITERSCHICKEN


Flyer zum Selbstausdrucken:

Critical_mass_logoPROMOWAPEKLBAD2

Veröffentlicht unter Events | Kommentar hinterlassen

Willkommen bei Critical Mass Gütersloh

Hier bekommt Ihr Informationen über die nächsten Termine, Bilder und Sonstiges zur Critical Mass in Gütersloh.

Um für den ersten Termin möglichst viele Teilnehmer am CM in Gütersloh zu gewinnen bitte ich euch schonmal die Facebook Seite zu teilen und möglichst viele darüber zu informieren :).

Ich bin übrigens nur der Verfasser des Blogs und bin weder Leiter noch Organisator der Critical Mass um Fragen aus dem Weg zu gehen. 😉

Diese Seite dient dazu der breiten Masse im Kreis kurz, knapp und übersichtlich die nötigen Nachrichten zu vermitteln.

Ein schönes Wochenende allen. 🙂

Facebook: https://www.facebook.com/criticalmassguetersloh

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen